• Katia Badawy

Ich bin-Lichtschutz - Schutz vor Fremdenergien


Wer kennt das nicht - Wir fühlen uns gut und kommen in Kontakt mit Menschen zum Beispiel am Supermarkt oder im Büro, wo gerade schlechte Stimmung ist und plötzlich fühlt man sich geschwächt oder hat schlechte Laune. Wir werden ständig von äusseren Umständen beeinflusst. Oft sind es gar nicht unsere eigenen Energien, die uns abschwächen, sondern Fremdenergien, die wir von anderen aufgenommen haben. Unsere Augen können diese Energien nicht sehen (ausser Hellsichtige), aber wir können sie fühlen. Vor allem emphatische Menschen spüren diese Energien sehr intensiv und werden davon beeinträchtigt.

Negative Emotionen wie Angst, Wut, Frust etc. haben eine extrem tiefe Frequenz und halten unsere Schwingung tief. Das heisst: Wir fühlen uns energielos und schlapp, wie ausgesaugt. Unsere Aura wird dadurch geschwächt und durch diese Risse können diese Fremdenergien noch leichter eindringen.


Wenn du dich vor negativer Energie oder Fremdenergien schützen möchtest, solltest du mehr über den Lichtschutz erfahren. Es gibt mehrere Möglichkeiten dich zu schützen. Der Ich bin-Lichtschutz ist eine davon.


Diese Art von Schutz erzeugt eine Blase oder einen Schild, um zu verhindern, dass Fremdenergien in deine Aura eindringen und dich beeinflussen. Es hilft dir auch deine Aura zu stärken, in deiner Mitte zu bleiben und hält dich den ganzen Tag in einem positiven Geisteszustand.


Anleitung:

Der beste Zeitpunkt, um eine Lichtblase zu kreieren, ist die erste Stunde am Morgen. Es wird dir helfen, einen sauberen Start in den Tag zu geben.

1. Entspanne dich: Setze dich aufrecht hin, mit den Füssen auf den Boden. Deine Handflächen zeigen nach unten. Bring dich in eine tiefe Entspannung mit deiner Atmung, indem du tief ein paar Mal durch die Nase einatmest, den Atem kurz anhältst und dann durch den Mund wieder ausatmest. Atme weiterhin tief.


2. Verwurzle dich: Lasse goldene Wurzeln aus deinen Füssen rauswachsen, die sich mit der Mutter Erde verbinden. Du erdest dich immer mehr und weiter bist du im Herzen von der Mutter Erde angekommen bist und du dich verankern kannst.


3. Reinige dich: Gebe mit deiner Intention alles ab, was dir nicht dient: Befreie und löse dich von negative Fremdenergien, Anhaftungen, Sorgen, Ängsten, negative Emotionen. Alles was dich daran hindert in deiner Mitte zu sein. Visualisiere wie diese negative Energien durch deine Füsse in die Mutter Erde hinunterfliessen und transformiert werden.


4. Verbinde dich mit der Urquelle: Drehe deine Handflächen nach oben und öffne in Gedanken dein Kronenchakra (am Scheitelpunkt des Kopfes). Verbinde dich mit der Urquelle, Schöpfung, Gott... Was sich für dich Stimmig anfühlt: Visualisieren von oben den weissgoldenen Lichtstrahl, der durch dein Kronenchakra in deinem Körper hinunter fliesst bis in die Mutter Erde. Atme das göttliche Licht direkt in dein Herz hinein und fülle mit jedem Atemzug, jede Zelle deines Körpers. Dieses Licht wächst über deinen Körper hinaus, bis es dich wie eine Blase umhüllt hat und du diese wunderbare Energie wahrnehmen kannst. Visualisiere diese weissgoldene Lichtblase, die dich umhüllt.


5. Ich bin-Mantra: Gehe nun mit deiner Hand zu deinem Herzen und sprich in Gedanken oder laut das Ich bin-Mantra. Wichtig: Fühle was du sprichst!

ICH BIN DAS LICHT

ICH BIN DIE LIEBE

ICH BIN DIE WAHRHEIT

ICH BIN DER WEG

ICH BIN DAS LEBEN

ICH BIN DIE FREIHEIT

ICH BIN


6. Schutz: Bitte nun um höchsten Schutz (Du kannst in deiner Lichtblase auch deine Familie, dein Haus etc. reintun) und darum, das alles, was dir schaden könnte, alle negativen Fremdenergien, von dir abprallen, zurück zum Ursprungsort gehen und mit Licht und Liebe umhüllt werden.


7. Abschliessung: Bedanke dich nun bei der Schöpfung und schliesse in Gedanken dein Kronenchakra.



Schneller Lichtschutz:

Visualisiere in Zentrum von deinem Solarplexus-Chakra (Nabelbereich) eine goldene Sonne. Fülle diese Sonne mit Energie und lass diese über deinem Körper hinauswachsen bis es dich wie eine Lichtblase umhüllt.


Jedes Mal, wenn du anfängst, schädliche Energie zu spüren, schaffe eine Barriere, um deine Aura zu schützen.


Mit der Zeit wird die Schaffung deiner Lichtblase viel leichter und stärker werden und du wirst dich vor stärkeren Formen eindringender Energie schützen können.



48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen